Parallax-Scrolling: Die besten WordPress Themes

„Parallax-Scrolling“ – Ein Begriff, der derzeit bei Blog- und Website-Betreibern in aller Munde ist. Wir erklären, was dahinter steckt und welche Parallax-Themes für Begeisterung sorgen.

Begriffserklärung: Parallax-Scrolling

Unter einer „Bewegungsparallaxe“ wird in der Psychologie der Effekt verstanden, der sich ergibt, wenn unterschiedliche Objekt verschieden weit voneinander entfernt sind. So verändert sich scheinbar der Standort eines Objektes, wenn der Beobachter seine eigene Position verändert und die Objekte im Blick behält. Den Effekt der „Bewegungsparallaxe“ macht sich auch das Web-Design in Form des Parallax-Scrolling zu Nutze. Parallax-Scrolling ist eine aktuell im Trend liegende Technik für Websites und Blogs, bei der verschiedene Ebenen übereinander gelegt werden und sich beim Scrollen unterschiedlich schnell bewegen. Das sorgt für tolle Effekte und verleiht der Internetseite an Tiefe. Tatsächlich verwenden Web-Designer diese Technik vereinzelt bereits seit dem Jahr 2008 – so zum Beispiel der Konzern Nike. Die frühesten Anfänge gab es sogar bereits in alten Videospielen, wie bei „Sonic the Hedgehog“. Im Folgenden zeigen wir einige Themes auf, welche diese Funktionalität aufweisen.

1. Theme „Ego“

Wer Inhaber einer Agentur ist oder als Grafiker arbeitet, für den ist das WordPress-Theme „Ego“ hervorragend geeignet, um auf moderne Weise das eigene Portfolio oder die Referenzen zu präsentieren. Das Onepage-Design ist responsive und beinhaltet einen Fullscreen-Slider sowie viele weitere Funktionen die es ermöglichen, das Design unkompliziert an die eigenen Wünsche anzupassen.

Theme Ego

Quelle: Themeforest

2. Theme „Amaze“

Das WordPress-Theme „Amaze“ zeichnet sich durch unbegrenzte Parallax-Schichten aus, weshalb sich hierbei ganz einfach – und ohne JavaScript-Kenntnisse – kreative Designs umgesetzt werden können.
Theme amaze

Quelle: Themeforest

3. Theme „Status“

Wer im Handumdrehen eine individuelle Seite erstellen und dazu auch noch eigene Shortcodes generieren möchte, liegt mit dem Parallax-Scrolling-fähigen Theme „Status“ genau richtig. Die Parallax-Scrolling-Funktion lässt sich auch ganz einfach deaktivieren, wenn sie nicht gebraucht wird.

4. Theme „Live“

Das „Live“-Theme von WordPress punktet durch unbegrenzt vorhandenen Vorder- und Hintergrund-Schichten in der Vertikalen und der Horizontalen. Auf diese Weise sind tolle Scroll-Effekte möglich und das Design kann flexibel an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Das Design des Themes zeichnet sich außerdem durch Responsiveness, Interaktivität und Kreativität aus.

Theme Live

Quelle: Themeforest

Fazit

Obwohl es die Technik des Parallax-Scrollings bereits seit einigen Jahren gibt, scheint sie erst jetzt bei vielen Blog- und Website-Betreibern angekommen zu sein und einen regelrechten Trend auszulösen. Auch in vielen Applikationen wird diese Technik seit neuestem verwendet, wie beispielsweise der „Kicker“-App oder bei Spotify. Übrigens: User, die Javascript deaktiviert haben, können den Parallax-Effekt nicht wahrnehmen und sehen ein fixiertes Bild. Fest steht aber, dass die Parallax-fähigen WordPress Themes auch mit vielen weiteren nützlichen Features aufwarten und auch Usern, die Javascript deaktiviert haben, trotzdem ein Nutzererlebnis bescheren.

Hilfreiches

» Bloghoster – Kostenlos vs. kostenpflichtig

Ähnliche Beiträge:



Schreibe einen Kommentar